Saisonfisch

Er lebt nur einen Sommer
Damit der Saisonfisch überlebt, liegen die Eier monatelang im Trockenen. Sonst entwickeln sich die Jungen nicht.
Auch im Aquarium werden sie nicht alt
Die Lebensdauer der Saisonfische ist, entsprechend den Verhältnissen in der Natur, nur kurz.
Zoologisches Stichwort
Saisonfische nennt man Fischarten, die in zeitweilig austrocknenden Binnengewässern leben, kurz vor dem Trockenfallen ihre Eier ablegen und dann sterben.
Saisonfisch