Wels

Katzenfisch
Die bärtigen Welse haben bewundernswerte Sinnesorgane. Außerdem schmecken sie gut.
Waller schnappen sich Enten
Es gibt unglaublich viele Arten von Welsen, an die zweitausend. Sie sind in vielen Flüssen unserer Welt zu Hause einige auch im Meer -, und alle haben sie Bartfäden. Manche werden nur handgroß, andere noch kleiner.
Riechen, Schmecken, Tasten, Hören
In den Barteln der Welse sitzt ein fein ausgebildeter Tastsinn. Noch weit besser als die Schnurrhaare der Katzen sind diese Bartfäden imstande, auf Erschütterungen im Wasser zu reagieren oder Gegenstände abzutasten.
Zoologisches Stichwort
Welse (Siluriformes) sind eine vielgestaltige Ordnung bodenlebender, dämmerungs- oder nachtaktiver Süßwasserfische; nur wenige der rund 2000 Arten sind Bewohner des freien Wassers oder kommen im Brack- oder Meerwasser vor.
Wels

Wels