Parasiten machen Warzenschweine gefährlich

Doch der Keiler hielt sich glücklicherweise nicht an die Jagdgeschichten, sondern an die Erkenntnisse der modernen Forschung; er drohte noch eine Weile und zog dann im typischen Stechtrab zu seiner Höhle ab.

Davor blieb er kurz stehen und schob sich dann rückwärts in das Loch, immer bereit, sich mit den Hauern gegen einen Feind zu verteidigen oder auch - um sich schlagend - herauszustürmen, um den Gegner mit ein paar seitlichen Schlägen zu verletzen und dann zu fliehen.

Ich ging nicht bis zur Höhle. Dort muß man nicht nur einen Überraschungsangriff befürchten, sondern sich auch noch vor den zahlreichen auf dem Warzenschwein schmarotzenden Zecken in acht nehmen, die auf den Menschen das Rückfallfieber übertragen können.

Das Warzenschwein ist aber nicht nur der Zwischenwirt für die Erreger des Rückfallfiebers. Es beherbergt noch zahlreiche andere Parasiten, die für Mensch und Haustier gefährlich sein können. Sein Fleisch soll trichinös sein; Trypanosomen, die Erreger der gefürchteten Rinderschlafkrankheit, sind in seinem Blut häufig zu finden. Deshalb wurde und wird das Warzenschwein bei der Viehseuchenbekämpfung vor allem im Südosten und im Süden Afrikas heftig verfolgt. Im Süden ist es angeblich bereits ausgerottet.

Ich sage absichtlich "angeblich". Man kann nicht immer von Ausrottung sprechen, nur weil man keine Tiere mehr zu Gesicht bekommt. Untersuchungen der Wildpopulation in Rhodesien haben beispielsweise ergeben, daß der Versuch, das gesamte Wild in einem breiten Gürtel rings um die Viehzuchtgebiete abzuschießen, vergeblich war. Man konnte die Warzenschweine - als tagaktive Tiere - zwar rasch reduzieren, aber stets hielt sich ein Restbestand an vorsichtigen Tieren, der wiederum ein Reservoir für die rasche Ausbreitung nach dem Ende der Jagdaktion war.

Dazu hatten die Nachkommen dieser überlebenden Warzenschweine auch noch die vorsichtigeren Verhaltensweisen ihrer Eltern angenommen und waren bei späteren Maßnahmen viel schwieriger zu bekämpfen.

Warzenschwein-Eber
Warzenschwein-Eber - die Hauer dienen bei Paarungskämpfen den Ebern als Waffe. Ernsthaft verletzt wird normalerweise aber keiner der Kämpen.