Florfliege

Schleiertänzerin
Eigentlich sind Florfliegen gar keine Fliegen. Sie haben zarte Netzflügel, goldene Augen und Appetit auf Blattläuse.
Das Weibchen legt mehrere hundert Eier
Aber woher kam der ganze Florfliegen-Schwarm am Dachfenster? Die Tierchen waren im Herbst in die offenen Fenster eingeflogen und hatten sich in den Winkeln der Dachsparren versteckt.
Löwen, die Blattläuse fressen
Man hat nicht lange Zeit, das Leben der Florfliegenlarven zu beobachten.
Zoologisches Stichwort
Florfliegen sind eine Familie der Echten Netzflügler oder Hafte (Ordnung Planipennia), zu denen unter anderem auch Ameisenjungfern und Schmetterlingshafte gehören.
Florfliege