Galerie

Hoplias Familienglück ist kurz, wie Sie an diesen Bildern sehen können.

Auf dem ersten Foto bemerken Sie einen Hoplia-Herrn in erwartungsvoller Hab-Acht-Stellung.

Hoplia

Aber die erste Begegnung ist enttäuschend: Es ist nur ein anderes Männchen, das sich nähert. Es kommt - auf dem zweiten bis vierten Bild - zu jener Auseinandersetzung, die in unserem Beitrag als "Fingerhakeln" beschrieben ist.

Hoplia

Aber dann klettert doch ein Weibchen hoch (Bild fünf), und da ergibt sich nun (Bild sechs) das Richtige.

Hoplia

Doch das Beisammensein ist knapp bemessen - es dauert nur Sekunden. Dann (Bild sieben) zieht sich das Weibchen sofort zurück, um für den Nachwuchs zu sorgen.