Luchs

Er kommt zurück
Bei der Familie der Luchse sind die Zoologen nicht ganz einig, ob man sie als Untergattung der weltweiten Katzenfamilie betrachten soll oder ob ihnen - ohne daß man die Katzenverwandtschaft leugnet - eine eigene Gattung zusteht.
Luchse in unseren Wäldern
Im Mittelalter war der Luchs in unseren Wäldern das gefürchtetste Raubtier. Er riß Rehe, Schafe, Kälber. In die Enge getrieben. griff er auch Menschen an.
Luchse von Amts wegen ausgesetzt
Jetzt sind sie also wieder da, die Luchse. Und nicht nur im Bayerischen Wald.
Das verderblichste Tier des Nordens
Immer schon gibt es um die Luchse Streit. Es sind Raubtiere, und sie sind gefährlich! rufen einige Jäger.
Satt von einem halben Rehschlegel
Weil es den Luchs bei uns seit über hundert Jahren nicht mehr gab, waren alle Beschreibungen mehr als lückenhaft.
Zoologisches Stichwort
Die Luchse (Lynx) sind hochbeinige Katzen mit gedrungenem Körper und kurzem Schwanz, mit Haarpinseln auf den Ohren und oft auch einem Backenbart.
Luchs