Tierdetektive stöbern im Eulengewölle

Einen weiteren Nachteil müssen Eulen (also auch Käuze) noch in Kauf nehmen: Sie sind weitsichtig. Ihre Augen sind in Teleskopform gebaut, wie Fernrohre. Wenn man junge Käuze füttert, schließen sie beim Näherkommen der Hand stets die Augen.

Kauz

Greifvögel nehmen einen Futterbrocken bei offenen Augen mit dem Schnabel ab. Bei jungen Eulen dagegen, die im Gegensatz zu den Greifvögeln blind auf die Welt kommen, muß man als Pfleger genau wie ein Elterntier vorgehen: Mit dem Bissen berührt man beim Jungvogel vorsichtig die Haarborsten seitlich des Schnabels. Dieses Berührungsgefühl ist für ihn der Auslöser zum Annehmen des Futters.

Alle Eulen und Käuze geben unverdauliche Nahrungsreste wie kleine Knochen, Mäuseschädel oder Chitinreste von Insekten als Gewölle durch den Schnabel wieder von sich. Diese Eigenheit machen sich Kleinsäugerspezialisten der Wissenschaft zunutze: Sie sammeln Eulengewölle auf und analysieren nach den Skelettresten die Beute. Man bekommt so einen guten Überblick über die Kleinsäugerfauna des betreffenden Gebiets. Die seltene Birkenmaus ist auf diese Weise "wiederentdeckt" worden.

 

Das Geheimnis der leisen Schwingen

Das Gefieder der Käuze ist nicht grellbunt (was bei einer weitgehend farbenblinden Gattin auch gar nichts nützen würde), sondern rindenfarben in Strichelchen und Flecken gemustert.

Das gibt eine vollendete Tarnfärbung, wenn der Vogel dicht am Stamm auf einem Ast sitzt. Und auf noch eine Eulenspezialität muß hingewiesen werden: Die Flugfedern dieser Nachtjäger sind nicht nur weich, sondern tragen außerdem an der Außenkante eine feine Zähnelung, die während des Flugs den Fahrtwind "verwirbelt" und damit unhörbar macht. Ein Turmfalke mit seinen harten und glatten Schwingen "saust", ein Waldkauz, der viel größer ist, schwebt dagegen lautlos heran.

Deshalb geraten auch alle Singvögel, wenn sie tagsüber einen sich sonnenden Waldkauz im Baum entdecken, in helle Wut und fangen das Zetern an (sie "hassen" auf ihn): Der Waldkauz scheucht sie des nachts aus ihren Schlafbäumen und greift sich lautlos seine Beute. Eule = Feind! Das ist allen Singvögeln angeboren.