Krabbe

Stielauge
Die Krabbe hat acht Laufbeine und zwei Scherenbeine. Viele laufen seitwärts schneller als nach vorne. Ihre Augen sind zum Einklappen eingerichtet. Bei manchen Krabben sitzen sie sogar auf Stielen.
Bergleute im feuchten Sand
Alle zwölf Stunden ist Ebbe. Mit ihr beginnt ein emsiges Treiben auf den Schlickbänken und weiten Sandgestaden der ostafrikanischen Küste.
Eine Luftblase zur Reserve
Krabben sind ja Krebse, und Krebse sind von Haus aus Kiemenatmer. Kiemen müssen feucht sein, damit sie auch an der Luft ihre Aufgabe erfüllen.
Signal, Schaufel und Waffe
Die Schere ist das Universalwerkzeug der Krabben: als Signal bei der Balz, als Schaufel beim Graben, zum Festhalten der Weibchen, zum Sammeln und Ergreifen der Nahrung, als Waffe gegen Rivalen und Artfremde - ein Gerät für alle Zwecke.