Plankton

Schwebewesen
Die Mikrowelt des Wassers ist vielfältig und voller Wunder. Das Erstaunlichste ist, wie die winzigen Lebewesen angepaßt sind, um zu überleben.
Plankter sind keine Zierformen
Losgelöst vom Erdboden konnte, sich die Plankter - so nennt man die einzelnen Bestandteile des Plankton - zu Formen entwickeln, die zum Schönsten gehören, was die Natur hervorgebracht hat.
Rädertiere, Wasserflöhe und Hüpferlinge
Auch Fett schwimmt oben. Darum tragen manche Kleinkrebse und die Eier vieler Fische, die im Plankton treiben, eine Ölkugel in ihrem durchsichtigen Körper.
Nachts gehen sie auf die Weide
Durchsichtigkeit bringt ein Problem: Die schädlichen ultravioletten Strahlen können in den Körper eindringen und ihn zerstören. Sie werden allerdings durch das Wasser schnell geschwächt.