Kormoran

Jäger unter Wasser
So unbeholfen Kormorane an Land wirken - im Wasser sind sie ausgezeichnete Schwimmer und Taucher. Sie fliegen auch durchaus nicht schlecht.
Fischfresser
Der bei uns lebende Kormoran gehört zu den größten Arten. Er kommt in Europa vor allem in wasserreichen Gebieten des Ostens sowie im nordwestlichen Küstenbereich vor.
Krähen- und Zwergscharbe
Neben dem Kormoran gibt es in Europa noch zwei weitere Arten aus dieser Familie: die Krähenscharbe und die Zwergscharbe.
Meereskormorane sind nicht scheu
Der am weitesten verbreitete Kormoran Südamerikas ist der Brasilkormoran, auch Biguascharbe genannt.
Zoologisches Stichwort
Wie bei Pelikanen und Tölpeln sind bei den Kormoranen alle vier Zehen durch Schwimmhäute verbunden, so dass ein richtiger Ruderfuß entstanden ist.